Junge Narren übernehmen Almeröder Rathaus | Großalmerode, Kinderkarneval

Auch in Großalmerode ist die „fünfte Jahreszeit“ bekannt – zumindest findet schon seit Jahren in Großalmerode ein Kinderkarneval statt. Seit 2018 erhält das „Orga-Team“ des Kinderkarnevals Unterstützung durch die WG Großalmerode e.V..

Und auch in diesem Jahr wurde vom fleißigen Helfer-Team um Nadja Bersch und Elvira Wilhelm wieder so einiges auf die Beine gestellt.
Stadtverordnetenvorsteher Frank Anacker eröffnete mit launigen Worten den Kinderkarneval und konnte einen sehr gut gefüllten Rathaussaal bestätigen. Da verwundert es auch nicht, dass sich der Bürgermeister Finn Thomsen der närrischen Übermacht ergeben und den Rathaus-Schlüssel an die Narren -zumindest für den kurzweiligen Nachmittag- übergeben musste.

Die kleinen und großen Gäste wurden auf das Beste vom DRK Großalmerode und weiteren Helfern bewirtet. Wie in den Vorjahren konnten Spender gewonnen werden, so dass alle Getränken und Speisen kostenlos erhältlich waren. Freiwillige Spenden sind jedoch auch hier immer wieder herzlich willkommen…!

Nicht nur die leckeren Pommes-Frites fanden reißenden Absatz.
Auch Mitglieder des Großalmeröder Jugendparlamentes waren mit dabei: am Kuchenbuffet sorgten Anna Range und Analena Anacker für eine nette Bedienung. An der Theke war Tizian Koch, unterstützt durch Mika Kraus, für das „Durstlöschen“ zuständig. Ebenfalls großen Andrang gab es beim „Kinderschminken“; hier sorgte Laura Range mit ihren „Glitzer-Tattoos“ für strahlende Kinderaugen.

Für das Programm konnten die „Dancing Kids“ und „Anja’s Tanzschule“ gewonnen werden. Alle Gäste waren wieder begeistert und erlebten einen tollen närrischen Karneval!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.