Wählergemeinschaft Großalmerode stellt Antrag zur Einrichtung eines Wahlbezirkes für die Kernstadt Großalmerode sowie den Ort Faulbach zur Wahl eines Ortsbeirates

In allen Stadtteilen bis auf die Kernstadt sowie den Ort Faulbach sind seit Jahrzehnten Ortsbeiräte vorhanden und werden jeweils zu den Kommunalwahlen entsprechend durch die Wahlberechtigten gewählt.

Die Ortsbeiräte erfüllen wichtige Aufgaben als persönlich ansprechbares Bindeglied zwischen Bürgern und der Politik. Sie sind Anlaufstelle für die Bürger bei Fragen und Problemen.

Die Arbeit und das Zusammenwirken der jeweiligen Ortsbeiräte ist vor Ort meist eng in die

Dorfgemeinschaft eingebunden, so dass im Wesentlichen sachlich orientierte Politik betrieben wird.

Die Ortsbeiräte wissen, wo es in ihrem Ort „klemmt“ und wo den Bürgern „der Schuh drückt“.

So können schneller Probleme erkannt und gemeinsam mit dem Magistrat sowie den weiteren Gremien der Stadt Großalmerode nach Lösungen gesucht werden.

Diese gute Möglichkeit und Anlaufstelle sollte nach Meinung der WG Großalmerode auch für die Bürgerinnen und Bürger der Kernstadt Großalmerode und der Faulbach geschaffen werden.

Daher sollen mit diesem Beschluss die formellen Voraussetzungen geschaffen werden, um bei den künftigen Kommunalwahlen auch für die Kernstadt Großalmerode und den Ort Faulbach einen gemeinsamen Ortsbeirat zu wählen und die in den Stadtteilen bewährte Funktion somit für alle Großalmeröder Bürgerinnen und Bürger anbieten zu können.

Mit diesem Antrag gehen wir als Wählergemeinschaft Großalmerode ein weiteres Thema an, welches wir im Vorfeld der Kommunalwahl in 2016 thematisiert haben.

Hier der Antrag im Original aus dem Ratsinformationssystem der Stadt Großalmerode: *klick!*


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.