Wir Großalmeröder sagen DANKE!

Die Corona-Pandemie bestimmt seit Monaten unseren Alltag – Beschränkungen, Lock-Down, Maskenpflicht etc. bestimmen unser tägliches Leben. Reisen sowie Theater-, Kino- und Restaurantbesuche sind nicht möglich. Private Feiern, Vereinsfeste, Weihnachtsmärkte und Volksfeste fielen dem Corona-Virus zum Opfer. Viele unserer Mitbürger waren bzw. sind gesundheitlich stark durch das Virus belastet. Und leider müssen auch Todesfälle, die durch die Pandemie bedingt waren, betrauert werden.

In diesen Widrigkeiten helfen viele engagierte Bürgerinnen und Bürger in verschiedensten Funktionen tatkräftig mit, die Belastungen gut zu meistern, Ängste zu nehmen, Leid zu lindern und Kranke zu versorgen.

Die Wählergemeinschaft Großalmerode findet, dass es höchste Zeit ist, diesen engagierten Bürgerinnen und Bürgern, den „Almeröder Corona-Helden“, einmal herzlich „Danke“ für diese sicher nicht selbstverständlichen Arbeiten zu sagen. Verschiedene Sponsoren waren schnell von dieser großartigen Idee überzeugt und sicherten spontan ihre Hilfe und Unterstützung zu.

Pempel Geoßalmerode

Auch Christian Koch vom Großalmeröder Hotel-Restaurant „Pempel“ musste nicht lange überlegen, als ihm Uwe Range und Frank Anacker von der WG Großalmerode die Idee für dieses „Danke“ vorstellten: Hilfsorganisationen aus Großalmerode wie Feuerwehr, DRK und THW sowie Beschäftigte von Großalmeröder Arztpraxen, Apotheken und Pflegediensten, Einzelhandel, Stadtverwaltung und Bauhof sowie unserer Kindergärten sollen für ihre wertvolle Arbeit mit einem leckeren Essen belohnt werden. Auch die engagierten Jugendlichen, die sich zum Einkaufen für ältere Mitbürger bereit erklärt hatten, sollen hierbei nicht vergessen werden.

Alle Mitbürger sind aufgerufen, bis zum 10.02.2021 der WG Menschen aus Großalmerode zu benennen, die bei dieser tollen Aktion für ihre Hilfe in der Corona-Krise mit belohnt werden sollen. Dies ist durch einen kurzen Anruf an die eigens dafür geschaltete Service-Nr. 05604/ 934649 unkompliziert möglich. Per E-Mail an info@wg-grossalmerode.de  können ebenfalls Nennungen erfolgen.

Beim Kochen der leckeren Speisen wird Christian Koch tatkräftig durch den Stadtverordnetenvorsteher Frank Anacker (WG) unterstützt. 

Geplant ist, am 13.02.2021 die leckeren Gerichte, die fertig gekocht und nur noch erwärmt werden müssen, an alle „Großalmeröder Corona-Helden“ zu verteilen. Somit ist das Mittagessen am Sonntag, 14.02. (Valentinstag) für die „Almeröder Corona-Helden“ gesichert. Für die Hilfsorganisationen und Firmen werden hierbei Gutscheine verteilt, die bei hoffentlich bald wieder möglichen künftigen Vereinsabenden, Betriebsfesten etc.  für delikate Verpflegung durch das Hotel-Restaurant „Pempel“ eingelöst werden können.

Selbstverständlich werden nicht nur bei der Zubereitung, sondern auch bei der Verteilung der Speisen die strengen Hygienevorschriften für diese wunderbare Aktion eingehalten.

Wer durch Spenden diese Aktion der WG-Großalmerode und des Hotel-Restaurants Pempel unterstützen möchte, ist herzlich willkommen und wird um kurze Rückmeldung über die genannte Tel.-Nr. bzw. E-Mail-Adresse gebeten.

Corona-Helden in unserer Stadt: Wir Großalmeröder sagen „DANKE“!